Startseite > Kleine Wollkunde
< Kleine Wollkunde

Wissenswertes über Wolle

Was bedeutet Superwash?

Beim Superwash-Verfahren werden die natürlichen Unregelmäßigkeiten der Wollfasern mit Hilfe von Chlor entfernt und geglättet.

Anschließend wird eine feine Schicht aus Polymer (Kunstharz) oder Silkonen über die Fasern gezogen, um jede einzelne Faser zu schützen und dauerhaft glatt zu halten.

Diese Schicht schützt die Fasern davor beim Waschen in der Waschmaschine zu verfilzen.