Was ist eigentlich (Schaf)Wolle?

Was ist eigentlich (Schaf)Wolle?



Ihr Kommentar zu diesem Beitrag
Vergeben Sie bitte Sterne, um den Artikel zu bewerten.
(5 - ausgezeichnet; 1 - schlecht)

Bitte füllen Sie die mit * gekennzeichneten Felder aus.
Mit Ausnahme Ihrer E-Mail-Adresse werden alle Angaben veröffentlicht.

Kundenbewertungen für Was ist eigentlich (Schaf)Wolle?:

Keine Bewertung vorhanden für Was ist eigentlich (Schaf)Wolle?!
Unser Service
 
  • gesicherte (SSL) Datenübertragung
  • 2% Rabatt bei Vorrauskasse
  • KEIN Mindestbestellwert
  • versandkostenfrei ab 50,-Euro Bestellwert innerhalb Deutschland
  • 4% Nachlass für Kindertagesstätten, Schulen und Therapeuten mit Kundenkonto
  • wir akzeptieren PayPal und Vorauskasse
  • wir akzeptieren PayPal und Vorauskasse
  • CO² neutraler Versand ohne Mehrkosten
  • CO² neutraler Versand ohne Mehrkosten
  • Vor Ort finden Sie unseren Laden in Rain am Lech, Schloßstr. 2a
Unsere Topangebote:
KnitPro Wollwickler Signature aus Holz bunt
KnitPro Wollwickler Signature aus Holz bunt

139,- €*
 



strickmich! Anleitung - Mütze Tensfield von Martina Behm
strickmich! Anleitung - Mütze Tensfield von Martina Behm

5,80 €*
 



Rosy Green Wool Anleitung - Tuch La Crau von Melanie Berg
Rosy Green Wool Anleitung - Tuch La Crau von Melanie Berg

5,50 €*
 



Das Lavendelschaf Frühling 2014 Heft 46 - Hege und Pflege
Das Lavendelschaf Frühling 2014 Heft 46 - Hege und Pflege

7,49 €*
 
Weitere Informationen:
Angorawolle

Angoragarne werden aus der Wolle des Angora-Kaninchens hergestellt.

Da Angora nicht erst seit kurzem in dem Verdacht steht, dass die Kaninchen zur komerziellen Wollgewinnung nicht (wie früher) gebürstet werden, sondern sehr grob gerupft, sollte man bei der Auswahl des Garns stark auf die Herkunft der Wolle achten. 

Das von uns angebotene Angora Garn von Bergere de France verwendet ausschließlich Wolle die in Frankreich von vertrauenswürdigen Kaninchenzüchtern eingekauft wird!

Sollten Sie dennoch Bedenken haben empfehlen wir als Alternative Alpaka- und Baby-Alpaka-Garne.



Details
Was sind Aran, DK und WPI?

WPI ist die Abkürzungen für den englischen Begriff „Wraps per Inch“ und bedeutet im Deutschen etwa „Drehungen je Inch“. Es handelt sich dabei um eine Maßeinheit aus der Spinnerei.

Die entsprechende Einheit bezeichnet eine bestimmt Garnstärke - in der englischsprachigen "Strickwelt" und auch bei den Handspinner*innen ist dieser Begriff sehr geläufig.

Hier wird auch jeder WPI Stärke ein Name zugeordnet. An diesen Bezeichungen wird sich orientiert - ähnlich wie bei uns die Lauflänge.


Ihr Warenkorb
ist noch leer.
 

* Alle Preisangaben inkl. MwSt.,
bis 50,- € Bestellwert zzgl. Versandkosten,
ab 50,- € Bestellwert inkl. Versandkosten innerhalb Deutschlands